Dienstag, 9. Januar 2018

Hilfe, ich bin infiziert!

Jetzt hat es mich auch gepackt, das Hexiefieber. Dachte ich doch eigentlich ich sei immun, schlug es jetzt umso härter zu. Gestern musste ich nach der Arbeit 5 Stunden lang Hexies nähen! Göttin sei Dank, sind die Kleinen diese Woche bei meinen Schwiegereltern, so bleibt ihnen der Anblick ihrer besessenen Mutter erspart!
Schön finde ich diese kleinen eckigen Dinger schon lange und ich habe auch ständig welche zum bewundern in Reichweite, hab ich doch ihm Rahmen von LunaJus Kreativwichteln dieses wundervolle Nadelbuch von Nicole (La petite France) geschenkt bekommen (siehe links oben auf dem Foto).
Ja, und dann habe ich die Tage bei Katharina eine supertolle Anleitung gesehen und dann kam ich nicht mehr drumherum. Die ausgedruckten Vorlagen hab ich schon ein paar Tage hier liegen, aber gestern gab es dann keinen Weg mehr dran vorbei.


























Es macht wirklich Spaß und das Beste: Frau kann dabei auch noch bingewatching betreiben 😀.
Jetzt bin ich noch auf der Suche nach Verwendungsmöglichkeiten, habt ihr da Tipps? Denn hier werden sicher noch einige Hexies entstehen!

Ich wünsche euch eine schöne Woche, Katha

Verlinkt zu HOT, Dienstagsdinge und Creadienstag

Kommentare :

  1. Ach ja, einmal angefangen... kann man nicht mehr aufhören! Verwendungsmöglichkeiten gibt es sooo viele! Nadelkissen, Applikationen auf Taschen o.ä., Mug Rugs, Kissen, Tischläufer, natürlich Quilts,...
    Viel Spaß weiterhin!
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die Anleitung ist ja wirklich super, am liebsten würde ich jetzt Feierabend machen und gleich loslegen :-) Ich wünsche Dir viel Spaß dabei und gutes Gelingen.
    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Achja... Mein Hexiebefall fand letzten Sommer statt, das Ergebnis ist der obere Teil des Shoppers Mia von Pattydoo, meine allerliebste Tasche im Moment :)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, die Dinger haben echt Suchtpotential. ;o)
    Viele Grüße! Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hej,
    Ja das ist gefährlich :-) bei mirlagern auch noch ganz viele hexies, die machen sich auch als applikation auf taschen gut....viel spass :-)ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katha,
    uhi, das sieht ja echt nach ganz viel Spaß aus. Kenne ich irgendwoher :-D. Im letzten Jahr habe ich mir aus den Hexis eine Tischdecke gemacht und ich möchte mir kleine davon auch noch auf einen Taschenentwurf nähen. Möglichkeiten gibt es wirklich genug, das Netz ist voll davon. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Werkeln.

    Viele liebe Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. ich hab aus meinen ersten Hexis ein Nadelkissen genäht, das nächste Projekt starb dann schon an Zeitmangel (Tischdeckchen aus Seidenhexis)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥