Montag, 30. November 2015

AKW-2015: Das ist mein Kalender!

Und das ist er, mein Adventskalender, der mich über die Tage bis zu Heiligabend begleiten wird.
Bekommen hab ich ihn von Christine (Chris`Nadelspiele) und er besteht aus 24 genähten Papiertüten. Toll ist er und ich wette der Inhalt ist es ebenso.
Damit mir die Tage bis zum 1. Dezember nicht so lang werden, lag noch ein großes Päckchen Schokolade obendrauf und in der Begleitkarte schrieb sie, dass dieses unbedingt für die Zeit vor dem Ersten ist, um mir die Wartezeit zu verkürzen.














Ich bin auf jeden Fall total gespannt auf mein erstes Türchen und kann es kaum erwarten, aber Göttin sei Dank, ist es ja morgen schon soweit!

Ich selbst durft Anna aka Zwergstücke bewichteln.
Wenn ihr genau hinseht, werden euch einige der "Deckel" bekannt vorkommen, denn ich habe alle Reste, die ich noch von diversen KSW-Stoffen Zuhause hatte verwendet. Und so sah er aus, bevor zu Anna auf die Reise ging:
















Ich hoffe Anna wird er, bzw. der Inhalt gefallen.

Verlinkt zur Sammlung bei mir.

Adventskalenderwichteln 2015: Da isser!

Morgen ist es endlich soweit und wir dürfen unser erstes Türchen/Säckchen/Päckchen öffnen.
Ab heute könnt ihr hier eure Kalender in ihrer ganzen Pracht zeigen. Schön wäre es, wenn ihr noch dazu schreibt, von wem ihr den Kalender erhalten habt. Bitte vergesst nicht den Backlink:  http://appelkatha.blogspot.de/
Die nächste Verlinkung gibt es dann am 04. Dezember. Da gibt es den Inhalt der ersten vier Tage zu sehen.
Und jetzt viel Spaß beim Stöbern!








Freitag, 27. November 2015

Vorweihnachtswichteln: Das hab ich bekommen

Das erste Wichteln der Vorweihnachtszeit ist zu Ende. Organisiert wurde es von Maika und Anja, was die beiden wirklich großartig gemacht haben. Ich weiß ja wie stressig sowas sein kann :-) Vielen lieben Dank für eure Mühen!
Bewichtelt wurde ich von Antje (i start to sew), die sehr genau aufgepasst hat was ich mag. Und das habe ich bekommen:



















Einen Loop aus dem wunderschönen Schwalbenstoff und einen papergepiecten (heißt das so?) tollen Mugrug. Genau das richtige für diese Jahreszeit. Vielen Dank, liebe Antje.

Ich selber habe Cathleen (Mamawerk) bewichtelt und versucht ihren Wunsch in ihren Lieblingsfarben umzusetzen. Und das ist dabei heraus gekommen:

















Was die anderen Wichtelinnen am heutigen Freutag zeigen, seht ihr hier *klick*

Außerdem ist mein KSW-Stoff angekommen. Es handelt sich um einen rot-schwarz-karierten leicht strechigen Stoff und ich hab auch schon eine sehr gute Idee für mein KSW-Projekt, Aber mehr wird natürlich noch nicht verraten :-) Dienstag gibts dann eine kleine Vorschau bei Melanie.



Dienstag, 24. November 2015

Tildatäschchen zum Geburtstag

Schon vor ein paar Monaten hatte meine LieblingsSchwägerin Geburtstag und klar, hab ich ihr was genäht. Wie schon bei der KSW 12, habe ich einen Schnitt aus meinem Tilda-Buch gewählt. Ich das fertige Täschchen wirklich schön, aber das Gefummel, den Reißverschluss in den runden Abschluss zu nähen fürchterlich.
















Meiner Schwägerin hats gefallen und vielleicht überwinde ich mich ja und näh doch noch mal eins nach diesem Schnitt.

Verlinkt zu HOT, Dienstagsdinge, Creadienstag.

Freitag, 20. November 2015

Pilea

Auf dem Blog von Barbara hab ich einen Post über eine abgefahre Pflanze entdeckt: Pilea. Barbara war so begeistert von ihrer Pflanze, dass sie andere daran teilhaben lassen wollte und spontan sieben (!) Ableger verloste. Leider gehörte ich nicht zu den Glücklichen, aber nach meinem bedauernden Kommentar, hat mir Barbara doch tatsächlich kurze Zeit später einen "neuen" Ableger geschickt.
Den hab ich auch gleich eingepflanzt und finde, er passt hier super rein. Vielen Dank Barbara!

















Barabara spricht darüber, dass bestimmte Pflanzen ein Revival erfahren. Bis vor kurzem wurden sie noch zum spießigen Interieur unserer Mütter und Großmütter gezählt, mittlerweile erobern sie unsere Wohnzimmer.
Nachdem ich das gelesen hatte, fiel mein Blick auf ein paar weitere Pflanzen in meinem Wohnzimmer. Alle drei habe ich von meiner Schwiegermutter bekommen, aber nur bei der Nessel, die als Ableger zu mir kam, weiß ich was es für eine Pflanze ist.
Die anderen beiden wollte sie nicht mehr haben (waren ihr wohl zu unmodern). Die Große habe ich umgetopft und seitdem ist sie riesig geworden. Irgendwie sind alle drei ziemlich oldschool



















Da ich mich immer sehr über Geschenke freue, verlinke ich meinen Beitrag natürlich zum Freutag!






Dienstag, 17. November 2015

Ufo: Der Apfelquilt ist fertig!!!!!

Ich habe es tatsächlich geschafft und mein, mir seit März 2014 im Nacken sitzendes UFO fertiggestellt: Meinen Apfelquilt.
Gefertigt habe ich ihn aus vielen unterschiedlichen Apfelstoffen, die mir größtenteil von euch, meinen lieben Mitbloggerinnen geschickt wurden *klick*,*klick*,*klick* & *klick*
Irgendwie war nach ein paar Wochen zuschneiden, annähen usw. die Luft raus. Ich wusste nicht so genau wie groß die Decke werden sollte und die Gedanke an die Rückseite machte mich wahnsinnig.

Jetzt hab ich sie mir endlich vorgenommen und innerhalb von ein paar Tagen fertig gestellt. Wenn man einmal anfängt, gehts ja dann doch ganz fix. Damit ich nicht wieder die Lust verliere, hab ich sie nicht viel größer gemacht, als das was ich im Schrank schon vorfand.


































































Für dir Rückseite habe ich grauen Kuschelfleece genommen und es nicht bereut, denn jetzt wo es kühler ist, sitze ich jeden Abend in meine Decke gehüllt vor dem Fernseher, beim Häkeln oder an der Nähmaschine.















Ich liebe meine Apfeldecke und der Rest der Familie auch. Es gibt schon ab und an Streit, wer sich unter sie kuscheln darf, obwohl es hier ganz sicher keinen Mangel an Decken gibt.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Stoffschickerinnen! Es ist eine ganze Menge übrig geblieben, aber das wird auf jeden Fall auch noch verarbeitet.

Verlinkt zu HOT, Dienstagsdinge, Creadienstag und Apfelsachen.


Donnerstag, 12. November 2015

Vorweihnachtswichteln: Ein Blick durchs Schlüsselloch

Bald ist es soweit und die Päckchen für das Vorweihnachtswichteln bei Maika machen sich auf die Reise. Bis dahin dürfen wir schon mal einen Einblick gewähren. Um was es sich genau dabei handelt und für wen die Überraschung dann letztendlich ist, wird nicht verraten!















Ihr seht, es ist Etwas aus Stoff und Etwas aus Papier. Und da kommt dann noch etwas anderes dazu, aber das kann ich euch nicht zeigen. Ich bin gespannt, ob es meiner Wichtelpartnerin gefällt!
Ich freue mich auf jeden Fall darüber, dass ich schon soweit bin :-)

Und dann freue ich mich natürlich auch noch ganz außerordentlich darüber, dass, kaum dass die KSW Nr. 13 zu Ende ging, die KSW Nr. 14 am Start ist. Bewerben könnt ihr euch bei Melanie aka Frau Käferin *klick*














Häkeldeckchen die Erste

Im September habe ich bei Stephanie von Häkeln im Quadrat eine Ausgabe der Zeitung Häkeln for you gewonnen und nun auch endlich ein Projekt daraus umgesetzt.
Darin gibt es eine Anleitung für einen Häkelteppich, wo mir das Muster sehr gut gefiel. Einen solchen Teppich brauch ich aber momentan nicht unbedingt und so habe ich einfach ein dünneres Garn genommen und stattdessen nach der gelichen Anleitung ein Häckeldeckchen für unseren Esszimmertisch gehäkelt.
Momentan stehe ich (wie wahrscheinlich die halbe Bloggerinnenwelt) total auf helles Grau und so ist es ein graues Tischdeckchen geworden:































Dieses Deckchen bleibt bei mir, aber es werden sicher noch weitere folgen - Weihnachten ist nah!

Verlinkt zu RUMS

Mittwoch, 11. November 2015

Finale der KSW Nr. 14, das ist mein Ergebnis

Und wieder geht eine KreativeStoffverWertung zu Ende. Diesmal kam der Stoff von Janka, die ich nun seit fast neun Jahren kenne. Sie ist nämlich die Betreiberin des Babyforums, welches sich mit den Oktoberbabys 2007 beschäftigte. Dort habe ich übrigens auch mein liebe Janny kennengelernt :-)
Ok, zurück zum Thema und zur KSW.
Der Stoff war diesmal wieder eine echte Herausforderung, ein fürchterliches Muster und schreckliche Farben, aber irgendwie festlich.
Aus diesem Grund wurde mein KSW-Stoff zum Adventskalender:


















Die Unterteile sind Pappbecher, die Zahlen sind aufgeklebt. Schön finde ich, dass die Stoffdeckel weiterverwendet werden können.
Vielen, vielen Dank Janka, für die tolle Orga und die nette Betreuung. Alle Ergebnisse werden auf ihrem Blog  vorgestellt und *hier* gesammelt.
Und wie immer, steht die nächste KSW schon in den Startlöchern. Ausrichten wird sie diesmal Melanie. Alles weitere auf ihrem Blog *klick*







Dienstag, 10. November 2015

Jahresprojekt Häkeldecke 2015: Sie ist fertig!

Wow, ich habs geschafft! Obwohl ich mir anfangs so schwer tat mich auch nur zu entscheiden in den allgemeinen Jahresprojektrausch einzusteigen, hab ich sie nun sogar vorzeitig fertig!
Da ich mich, nachdem ich mich endlich entschieden hatte mitzumachen und mir eine Tagesdecke zu häkeln, mit der Farb- und Musterauswahl so schwer tat, begann ich erst Ende Mai mit dem Projekt *klick* hab es nun trotzdem geschafft, mehr als rechtzeitig fertig zu sein. Den Zwischenstand konntet ihr im Juli *hier*sehen.
308 Granny habe ich gehäkelt, insgesamt 20 Reihen à 14 Grannys.
Und so sieht sie jetzt aus:














 
Ok, ich hätte sie für das Foto mal ordentlich und schön glatt hinlegen können, aber ich hab die Fotos schnell heute Mittag zwischen Arbeit und einem Lesenachmittag in der Schule des Mittleren geschossen. Vielleicht schaff ich ja noch mal in hübsch ;-)
Für das letzte Granny hab ich mir etwas besonderes ausgedacht, vielleicht ist es auch kindisch, aber ich fand die Idee schön, das 308te Granny aus allen fünf in der Decke vorkommenden Farben zu häkeln.
















Vielleicht kommen demnächst an der Seite noch zwei Reihen dazu, je nachdem, ob ich mir ein größeres Bett anschaffe. 1,2 Meter für eine Mutter und zwei Kinder ist ein bisschen knapp und im Moment schläft Fritz immer und Johnny gerne öfter bei mir ;-)
Und jetzt geh ich gucken, was die anderen Damen an diesem Creadienstag, den Dienstagsdingen und HoT sowie bei Gehäkeltes & Gestricktes so fabriziert haben!



Freitag, 6. November 2015

Ich freu mich!

Der Geburtstag von Johnny mit der Familie ist geschafft, acht Jahre ist er nun alt und morgen wartet eine Hode wilder Kinder auf Bespaßung bei seiner Geburtstagsübernachtungsparty. Ob ich mich darauf freue? Mmh, sagen wir mal, ich stehe dem mit gemischten Gefühlen gegenüber :-)
Uneingeschränkte Freude bereitet mir unser Adventskalenderwichteln. Seit vorgestern gibt es die Möglichkeit einen Teaser der Verpackung zu zeigen, ich hoffe da gibt es in den nächsten Tagen noch ein paar mehr zu sehen *klick*
















Dann habe ich mich entschlossen mir dieses Jahr keinen Stress zu machen und meine Bloggerinnengeschenke klein zu halten. In den letzten Jahren haben nämlich alle meine Top-Kommentatorinnen und besonderen Bloggerinnenfreundinnen ein kleines Weihnachtsgeschenk von mir bekommen. Das war jetzt wirklich nichts Großes, aber wegen der Anzahl der zu Bedenkenden schon sehr auswändig. Dieses Jahr wird es nur eine Klitzekleinigkeit, vielleicht sogar nur eine Karte. Ich hab einfach zuviel zu tun, auch mit den ganzen Wichteleinen und so. Ich hoffe ihr verzeiht :-)
Und an dieser Stelle sollte jetzt eigentlich ein Foto meiner Weihnachtsvorbereitungen zu sehen sein, aber die Technik versagte.... shit! Vielleicht bekomme ich es später noch hin :-)

 Ich hoffe ihr seid auch schon im Vorweihnachtsfreumodus!




Dienstag, 3. November 2015

Teaser²

Heute hab ich gleich zwei Teaser im Gepäck. Da ist zum einen mein Beitrag für die KreativeStoffverWertung 2015, ausgerichtet von Janka, die die verschiedenen Beiträge *hier* sammelt.
Dies ist ein Ausschnitt aus meinem KSW-Stück:
















Zum Anderen wird es auch langsam Zeit zu zeigen, wie weit ich mit meinem Adventskalender bin. Die Verpackung steht, mit der Füllung bin ich allerdings noch lange nicht fertig. Einiges habe ich schon, ein paar Ideen existieren bislang nur in meinem Kopf und ein bisschen was muss ich noch besorgen.
Die Verpackung meines Kalenders besteht zur einen Hälfte aus neuen, gekauften Dingen und zur anderen Hälfte aus bereits vorhandenen. Ich hoffe er wird nicht zu unsteht oder gar hässlich....















Und nun gehe ich schauen, was die anderen Teilnehmerinnen von ihren Kalendern zeigen *klick*

Verlinkt zu HoT, DienstagsDinge & Creadienstag

Sonntag, 1. November 2015

Adventskalenderwichteln 2015: Es darf geteasert werden!

Heute geht es um die "Verpackung" unserer Kalender. Ihr dürft gerne zeigen, wie weit ihr seid: Welches Material ihr verwendet oder auch einfach einen kleinen Ausschnitt des fertigen Kalenders zeigen, wenn ihr schon fertig seid.
Im letzten Jahr sah das so aus *klick*

Und weil doch so einige gerne ein paar Vorgaben der zu Beschenkenden haben möchten, kann jede in ihr Teaserposting auch reinschreiben, was sie unbedingt oder auf gar keinen Fall haben möchte.
Ich für meinen Teil lasse mich lieber überraschen ;-)

Jetzt sind wir gespannt auf eure Beiträg!
(Backlink http://appelkatha.blogspot.de/ nicht vergessen)