Freitag, 19. Juni 2015

Und die Gewinnerin ist.....















 oder eher, die Gewinnerinnen sind, denn es gab bei der Verlosung anlässlich meines zweiten Bloggeburtstages mehr als einen Preis zu gewinnen.
Nachdem ich von allen "entschlussunfreudigen" Kommentatorinnen erfahren habe, für welchen Gewinn sie sich entscheiden würden, konnte ich heute endlich auslosen.
Und so sieht es aus:















Das Carlito-Mäppchen hat Frau Du gewonnen!















Das Buch "Näh deine Glück" hat Sulevia gewonnen!















Das E-Book "Theo" von LunaJu geht an Poldi!















Das heiß begehrte Überraschungspäckchen geht an maikäfer!















Und außer Komkurrenz, weil die Einzige die meine gehäkelten Topflappen zu schätzen weiß, Frau Nahtlust! Bitte sag mir noch für welches Set du dich entscheidest.

Herzlichen Glückwunsch liebe Gewinnerinnen und viel Spaß mit euren Gewinnen. Bitte habt ein bisschen Geduld mit mir, es kann ein paar Tage dauern, bis ich dazu komme die Gewinne zu versenden.

Und weil sich jetzt mindestens fünf Frauen über ihr Glück freuen, geht dieses Posting zum freitäglichen Freutag!

Donnerstag, 18. Juni 2015

Mein Glücksquilt

Ich durfte für Judith alias "Julchen näht" probenähen. Das Besondere: Es ist ein Ebook für einen Quilt.
Als ich den Aufruf zum Probenähen las war klar, dass ich dabei sein möchte, denn ich hatte hier zwei Meter des wunderschönen Graziela Glückskleestoffes und wusste schon, dass daraus eine Decke entstehen soll. Das Problem war, dass ich keine gute Idee für die Decke hatte und aus dem Grund befürchten musste, dass der Stoff hier ewig rumliegen wird (wäre nicht das erste Mal). So ein Probenähen übt dann doch ein bisschen Druck aus und den kann ich manchmal ganz gut gebrauchen.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich wurde "auserwählt" und durfte das Ebook auf Herz und Nieren testen.

Folgt man der Anleitung hat man am Ende eine Decke in den Maßen  1,40 m x 2,35 m.
Das war mir etwas zu groß, deshalb habe ich statt der vorgesehenen 40 nur 24 Stoffquadrate á 25x25 cm verwendet. Da kann man ohne Probleme variieren.
Als Zwischenblöcke habe ich einen einfarbig roten Stoff gewählt, damit das Ganze nicht zu unruhig wird und rundherum mit einem rot-weiß-karierten Stoff gerahmt. Das Binding habe ich aus Faulheit mit Schrägband gemacht und muss sagen, das hat wirklich gut geklappt. Aber seht selbst:

















Die Anleitung ist durch die gute Beschreibung und die vielen Fotos auf jeden Fall auch für Anfängerinnen geeignet, wobei ich sagen muss, dass ich im Gegensatz zu meinem ersten Quilt vor zwei Jahren, diesmal die Nähte viel genauer und gerader hinbekommen habe. Ich glaube das hängt schon ein bisschen mit der Übung zusammen. Aber vielleicht habe ich "früher" auch einfach schlampiger gearbeitet.
Das Ebook wird es ab Samstag bei Judith geben *klick*
Und hier die Bilder meines fertigen Glücksquilts:















































Und auch wenn es hier so aussieht, als ob ich Fritz meine Decke abtreten würde, dem ist nicht so! Das ist meine und das bleibt meine :-) deshalb geht mein Glücksquilt auch zum RUMS.
Liebe Judith, vielen Dank, dass ich Probenähen durfte!

PS. Am Freitag werde ich die Gewinnerinnen meiner Bloggeburtstagsverlosung bekannt geben.


Dienstag, 9. Juni 2015

Finale KSW Nr. 10

Und wieder geht eine KSW zu Ende. Ausrichterin war Sabine aka Selbermachbine und diesen tollen Stoff hat sie in die Runde geworfen:













Der Stoff besteht aus einer Art Polyestergemisch und mir war sofort klar, dass ich daraus eine Tasche nähen werde. Ich habe die Tasche tatsächlich ohne Anleitung genäht (was ganz besonderes für mich) und neben dem KSW-Stoff noch einen festen Leinenstoff einer alten Tischdecke verwendet:




















Es ist ein Einkaufsbeutel geworden, den ich aber, wie ich es immer mit meinen KSW-Ergebnissen mache, verschenken werde.
Die Ergebnisse dieser und aller vorherigen KSWs könnt ihr euch *hier* anschauen.
Vielen Dank Sabine, dass du dir KSW organisiert hast und dir soviel Mühe gegeben hast!

Die nächste KreativeStoffverWertung steht auch schon in den Startlöchern. Diesmal wird sie von Das Hauptstadtmonster ausgerichtet:












Alle weiteren Infosfindet ihr *hier*

Und dann könnt ihr natürlich auch noch bis zum 15. Juni an der Verlosung anlässlich meines zweiten Bloggeburtstages teilnehmen. Was es zu gewinnen gibt und was ihr dafür tun müsst, könnt ihr *hier* nachlesen.

Verlinkt zu Creadienstag