Dienstag, 29. Juli 2014

Geschenke...

Im Moment gibt es wieder viele Geburten - auch und gerade in der Bloggerinnenwelt. Da dachte ich mir, ich könnte mal ein bisschen was zurückgeben wegen all den lieben Beiträgen z.B. zu meinem Apfelquilt oder der KSW.
Deshalb hab ich mir das tolle Freebook von kleine fluchten geschnappt und drei kleine Feuchttuchtäschchen genäht.
Eins ist auch schon verschickt und müsste in den nächsten Tagen ankommen.























Vielen Dank liebe Frau Fluchten für das tolle Freebook!
Ist euch was aufgefallen? Reißverschlüsse!


Verlinkt zu *Creadienstag*, dorthin, wo sich heute die ganzen kreativen Frauen versammeln.

Montag, 28. Juli 2014

Donnerstag, 17. Juli 2014

Hübsch deine Pinnwand auf

Zum heutigen RUMS gibts von mir mal wieder etwas Gebasteltes.
Ich hatte für mein neues Zimmer ein Pinnwand besorgt, allerding war sie mir zu langweilig, so ganz in Kork. Göttin sei Dank, habe ich beim Frühlingswichteln von Kati von meiner Wichtelin Heike diesen wunderschönen Apfelstoff geschenkt bekomme. Eigentlich war er ja für meinen Apfelquilt gedacht, aber das Stück ist riesig und so bleibt trotz Pinnwand auch noch genug fürden Quilt übrig.
Dauer, ca. 30 Minuten.


Du brauchst:

eine Pinnwand (gibts z.B. bei IKEA für 4,99 Euro)
einen schönen Stoff in der entsprechenden Größe
Schneidematte, Rollschneider und Lineal
doppelseitiges Klebeband bzw. Stylefix
Gummiband
Kneipchen
Tacker


Zu allererst bügelst du den Stoff gründlich und schneidest ihn entsprechend der Fläche der Pinnwand zu. Bei mir waren das 57,5 cm X 37,5 cm.
Als Nächstes klebst du das doppelseitige Klebeband entlang der Ränder auf. Ich habe zusätzlich noch einen Streifen quer in die Mitte geklebt.













Nun klebst du den Stoff vorsichtig von oben nach unten auf. Ich habe doppelseitges Klebeband von Gütermann benutzt, da kann man im Fall den Stoff auch noch mal abziehen und neu justieren.

























Jetzt kommen die Ränder. Die sehen nämlich in der Regel nicht so schön aus, egal wie exakt man zugeschnitten und geklebt hat. Nehm ein Kneipchen und drückt den Stoff unter den Rahmen.

























Nun kommt der Tacker zum Einsatz:
Dreht die Pinnwand um und tackert die eine Seite des Gummibandes an der gewünschten Höhe des Rahmens fest. Dann zieht ihr das Band stramm über die Vorderseite und verfahrt mit dem anderen Ende ebenso. Ich schneide das Band erst nach dem Tackern ab.














Et voilà:













Und so sieht sie mit "Inhalt" aus. Über dem Gummiband hängt mein Stück Stoff von Julibuntes KSW3. Ich hoffe auf Inspiration....
















Verlinkt zu:RUMS und zur Apfelsache

Dienstag, 15. Juli 2014

Zu Hilfe!!!!!

Da hab ich mir diesen wunderschönen (und teuren) beschichteten Apfelstoff gekauf, um daraus einen neuen Bezug für Fritzis TrippTrapp zu nähen und dann versau ichs....

Auf den ersten Blick sieht das Teil ja ganz gut aus:
Vorderseite:













Rückseite:













ABER, wenn er dann drauf ist:













Sind 1. die Äpfel falsch herum (gegen die Stirn hau) und 2. Passt er überhaupt nicht drauf! Obwohl ich mich akribisch an die Anleitung von Steffi gehalten habe, ist der Bezug viel zu kanpp. Und zwar so knapp, dass er hinten an der Ecke wieder aufgerissen ist, als ich versucht habe ihn drüber zu ziehen (mit ein bisschen Gewalt...) Vielleicht ist das Brett unseres TrippTrapps dicker als bei anderen?













So, am liebsten hätte ich jetzt angefangen zu heulen oder den ganz Kram weggeschmissen. Ich hab mich in mein Zimmer auf mein Bett bzw. meine Matratze (hab ja immer noch kein Pallettenbett) geschmissen und getrauert.
Dann hab ich meinen "Nachttischhocker" angesehen und den Bezug darauf geklemmt:

























von der anderen Seite:













Also, entweder ich trenne alles auf und näh da noch irgendwas dazwischen, damit es auf den TrippTrapp passt oder ich trenne auf und näh das Ding ein bisschen kleiner und auf beiden Seiten gerade, damit es auf meinen Hocker passt. Letzteres ist einfacher, aber eigentlich brauche ich kein Sitzkissen für meinen Nachttisch.
Hat eine von euch vielleicht eine Idee? Ich bin grade zu frustriert, um kreativ zu sein...

Verlinkt: *Creadienstag*

Montag, 14. Juli 2014

My kid wears

Heute trägt Fritz eine kuschelige Ringelhose nach dem RAS-Schnitt von Naehfrosch. Ich liebe diesen Schnitt und habe ihn selber auch schon mehrmals für Fritz und als Geschnek für andere Babys genäht, trotzdem ist dieses Exemplar nicht von mir, sondern entstammt dem Jungen-Wanderpaket (genäht von Christine).
Ich liebe diese Hose und finde die Farben stehen Fritz ausgesprochen gut.














Ist er nicht groß geworden? Und lockig? Fritz klettert wie ein Äffchen. Wenn ich nicht aufpasse klettert er z.B. aufs Sofa und dann auf die Fensterbank....

Was tragen denn die anderen Kinder heute so? Mal schauen, wer sich heute alles so bei "mykidswears" tummelt!

Dienstag, 8. Juli 2014

Mein Apfelquilt am Creadienstag

Endlich habe ich es geschafft und mich mal wieder an meine Apfeldecke gesetzt. Das war auch lange überfällig (siehe *hier*) und nun hat einfach alles gepasst: Zur gleichen Zeit genug Stoff und Zeit! Das kommt leider nicht oft vor....













Wie vermutet, war es doch wieder eine ganze Menge Arbeit und leider sieht die Decke noch gar nicht so aus, wie ich es mir vorgestellt, bzw. gewünscht hätte:
Die Quader sind nicht an allen Stellen exakt übereinander, das nervt mich schon, zumal ich nicht genau weiß, wie das passieren konnte, bin ich doch die ganze Zeit am Abmessen und Ausmessen.
Zum Bügeln hatte ich leider auch noch keine Zeit, aber ich glaube, das reißt noch mal ein bisschen was raus.
So sieht mein Quilt (vorerst) aus:













Es kann nur besser werden.
Und nun ab zum Creadienstag damit!



Samstag, 5. Juli 2014

Kreativbloggerinnenwichteln 2014- erster Teaser

Dieses Mal habe ich es ja tatsächlich geschafft und mich rechtzeitig beim Kreativbloggerinnenwichteln von LunaJu angemeldet.
Diese Woche ist auch schon Halbzeit und wir Teilnehmerinnen sind aufgerufen einen Teaser unserer Werke zu zeigen.
Leider gibt es bei mir noch nicht wirklich viel zu sehen, denn ich habe erst seit heute wirklich alles zusammen, was ich brauche. Das ist aber nicht so schlimm, denn es sind noch ganze vier Wochen bis es fertig sein muss.
Und so sieht mein Wichtelgeschenk bis jetzt aus:














Viel ist da ja nicht zu sehen, aber das ist auch gut so......
Und an was die anderen Mädels arbeiten ist *hier* zu sehen!

Freitag, 4. Juli 2014

Freutag & ein schlechtes Gewissen und die KSW Nr. 3

Ja, heute ist wieder Freutag und natürlich gibt es etwas, worüber ich mich freue. Aber zuerst muss ich mal mein schlechtes Gewissen erklären:
Während ich zu Anfang fast täglich postete, komme ich in der letzten Zeit fast kaum noch zum Bloggen. Nicht, weil hier nichts passiert, aber ich habe einfach furchtabr wenig ruhige Tagesphasen, in denen ich mich mal ganz ungestört hinsetzen könnte, um einen Post zu schreiben. Ich komme auch kaum noch zum Lesen und Kommentieren der anderen Blogs und das finde ich besonders schade, schätze ich doch die Kommunikation unter uns Bloggerinnen sehr!
Und dann passier so etwas wie vorgestern: Ich erhalte ein liebevoll gestaltetes kleines Päckchen und darin sind die tollsten Stoffe für meinen Apfequilt (mein Pendant zum 365-Tage-Quilt), an dem ich schon seit Wochen nichts mehr gemacht habe.
ABER, damit ist jetzt Schluss und es gibt auch keine Ausreden mehr. Der graugepunktete "Abstandsstoff" ist nachbestellt und gestern angekommen und mittlerweile haben sich auch wieder viele schöne Apfelquader bei mir eingefunden.
Unter anderem die oben erwähnten von Carmen aus der Fabulatoria. Sind die nicht wunderschön?  Und es sind wirklich einige dabei, die ich noch gar nicht oder nur einmal habe:













Und wie ihr seht, sind es nicht nur Stoffquadrate. Carmen hat mir noch ein Apfelschlampermäppchen aus den rosa HH Äpfelchen genäht. Vielen, vielen Dank!!!!
So, nun werde ich mich auf jeden Fall morgen an die Decke setzen, denn da werde ich ein paar Stunden "babyfrei" sein :-)

UPDATE: Was sehe ich da gerade? Julia von JuliBuntes hat die Teilnehmerinnen der mittlerweilen dritten KreativenStoffverWertung ausgelost: Teilnehmerinnenliste
Und ich bin dabei! Ok, ich habe diesmal einen Ehrensonderplatz bekommen und war gar nicht im Lostopf, aber trotzdem.... Ich freu mich!

Und nun mal schnell rüber zum Knuddelwuddels Freutag und mit den anderen freuen!